Case Study

Erste Schritt zur Innovationskultur: Ein Beispiel aus dem Mittelstand

Innovationen scheitern häufig schon vor dem Launch im Unternehmen selbst. Oft fehlen an der Basis die Perspektive und die Fähigkeiten für Innovation und in der Führung die Priorität und ein klarer Prozess. Innovationskultur beschreibt das Vermögen eines Unternehmens, die individuelle Kreativität der  Mitarbeiter:innen durch deren Befähigung und das Schaffen von Strukturen erfolgreich für Innovation zu nutzen. In der folgenden Fallstudie werden die Schritte und Ergebnisse eines Innovationskulturprogamms für ein Medien- und Technologieunternehmen beschrieben.

Auf einen Blick

Unsere Aufgabe:
Vermittlung von Inspiration und Fähigkeiten für den Aufbau einer Innovationskultur in einem Mittelstandsunternehmen

Dauer des Prozesses:
12 Monate – darunter ein kollaborativer Tag im Entscheiderkreis und monatliche Sessions für alle Mitarbeiter von 1 bis max. 4 Stunden

Kunde:
Medien und Technologie

Anwendbar für:
alle größeren Teams bzw. ganze Belegschaften im Mittelstand und Konzern, vor allem solche mit hohem Innovationsdruck (z.B. Finanzen & Versicherung, Beratungen, Pharma & Medizintechnik, FMCG etc.)

Die Aufgabe: Innovationskultur für alle

Eines der führenden Medien- und Technologieunternehmen hatte sich die Vision geschrieben, Innovationstreiber zu sein. Dafür wurde zunächst ein Team aus Innovations-Vordenker:innen aufgestellt, das die gesamte Organisation inspirieren und befähigen soll. Der nächste Schritt und unser Auftrag: Damit Innovation aus dem Inneren gelingen kann, musste die vollständige Belegschaft des Mittelständlers ins richtige Mindset gebracht werden und Innovations-Fähigkeiten aufbauen.

Alle Mitarbeiter:innen sollten auf eine gemeinsame Reise gehen, an deren Ende eine lebendige Innovationskultur entstanden ist. Dabei war
der individuelle Kenntnisstand und Motivationsgrad sehr unterschiedlich. Die Lösung sollte für alle einfach zugänglich und schnell umsetzbar sein.

Der Ansatz: Innovation Culture Program

Unser Innovation Culture Program ist ein schlanker Prozess zur Schaffung einer unternehmenseigenen Innovationskultur – beginnend mit der Definition einer Strategie und Innovationskultur-Zielen gefolgt von der Vermittlung von Wissen und Fähigkeiten auf dieser Basis. Der zweite Schritt gelingt durch das Schaffen sogenannter Innovationskultur-Leuchttürme und/oder durch Inspiration und das Training von konkreten Skills im Unternehmen. In diesem Fall – wo wir einfach und unkompliziert loslegen wollten – wurde eine kuratierte Journey aufgebaut – mit inspirierenden, interaktiven Sessions jeden Monat, die sinnvoll ineinander greifen, so dass Teilnehmer:innen erst Grundlagen und dann immer konkretere Fähigkeiten erwerben. Als Besonderheit wurde diese Journey in 100%-iger Kollaboration mit dem Kunden entwickelt und umgesetzt, dies muss nicht in jedem Programm so sein.

Das Ergebnis: Inspiration und gelebte Innovation

  • 12 Sessions mit sechs Trainingseinheiten (Praxis-Sessions) über ein Jahr

  • 80 bis 120 inspirierte Teilnehmer:innen pro Session

  • Gemeinsames Verständnis für Innovationsprozesse und wie man Hürden überspringt

  • Konkrete Fähigkeiten für den Intrapreneurship (Ideen verkaufen, Testen etc.)

  • Begeisterung und maximale Partizipation bei konkreten Innovationsprojekten

Der Prozess

In zwei Phasen und 12 Schritten zur Innovationskultur

Das Innovation Culture Programm hat zwei zentrale Phasen – eine Strategie- und eine Umsetzungsphase. Der einfache Start für große Gruppen beinhaltet einen strategischen Kick-off und dann viele kleine Sessions über 6 bis 12 Monate.

2 x 4 Stunden

Case Study - Strategie agile Organisation

Audit und Kick-off Workshop

Wir starten mit der Befragung der wichtigsten Stakeholder zum Status der Innovationskultur, ihren Herausfor-
derungen, Erwartungen und Zielen.

Mit den daraus abgeleiteten Erkenntnissen gehen wir in den Kick-off. Hier definieren wir unsere Innovationskultur-Vision, KPIs sowie Themen und Fähigkeiten, die vermittelt werden sollen. Für eine Innovation Roadmap (vs. Leuchttürme) wird eine konkrete Lern-Journey aufgesetzt.

Min. 6 Monate

Innovationskultur Journey

Innovationskultur
Roadmap

Der einfachste Weg zu Innovationskultur beinhaltet gezielte Impulse und gemeinsame, trainierende Aktivitäten. Basierend auf dem Status und Ziel werden min. sechs Monate lang regelmäßige, praktische Impulse von Meta-Themen (wie Mut) bis zu konkreten Skills (wie Pitchen) kuratiert. Hier hält ein Rhythmus von ein bis maximal zwei Monaten zwischen den Session die Innovationsbewegung in Schwung. Dabei werden externe Impulsgeber:innen hinzugezogen und zu jeder Session passende Übungen konzipiert und angeleitet.

fortlaufend

Grundlagen für die Umsetzung von Produkt- und Serviceideen

Kontinuierliche Optimierung

Während das Team oder die gesamte Belegschaft ihre Innovation Journey bzw. Roadmap durchläuft, wird nach jeder Session Feedback eingeholt. So werden die Wirksamkeit der Impulse und Übungen überprüft und der Status des allgemeinen Innovationskultur Mindsets abgefragt. Durch dieses Vorgehen werden die besten Ergebnisse erzielt und es können parallel konkrete Innovationsprojekte mit dem nun erweiterten Kreis an Vorreiter:innen angestossen werden.

Das waren heute super Tipps, die man leicht in die Praxis umsetzen kann. Ich freue mich auf weitere anwendungsorientierte Sessions, die zeigen, wie man die eigene Innovationskraft schnell und gezielt beflügeln kann. 

– Teilnehmer der Session 4/12

Toll: Interaktivität, alle eingefangen und am Ball geblieben. Top moderiert und vorbereitet. Gute Ideen. Und das alles hat virtuell viel besser funktioniert als ich das erwartet habe. Hut ab!! 

– WORKSHOP-TEILNEHMERIN

Ein Innovation Culture Program ist ideal für Teams und ganze Unternehmen, die eine Innovationskultur etablieren wollen:

  • Wir legen zuerst die strate­gischen Grund­lagen für eine nach­haltige Innovations­kultur.

  • Wir beziehen alle mit ein und sichern damit das Commitment zu Innovation und Intrapreneurship.
  • Wir vermitteln und trainieren Methoden aus dem Design Thinking und Lean Startup.

  • Wir kuratieren einen Prozess, der Mitarbeiter:innen Stück für Stück mitnimmt und nicht überfordert.

Kontakt

Du hast eine ähnliche Aufgabe? Nimm Kontakt auf!

Porträtbild von Franziska Luh

Du hast das Gefühl, es ist Zeit, an der Innovationskultur deines Unternehmens zu arbeiten?

Schreib uns oder vereinbare direkt einen unverbindlichen Termin mit Franziska.