Inspiration 

»Ich möchte frischen Wind in den Synapsen und neue Denkansätze für mein Team.«

Im Tagesgeschäft ist häufig wenig Raum für regelmäßige, inspirierende Impulse. Dabei sind sie immens wichtig bei der Entwicklung innovativer Ideen.

Als Innovationslabor beobachten wir fortlaufend gesellschaftliche, technische und wissenschaftliche Trends sowie Kunst & Kultur. Wir konzipieren daraus Workshops und Experiences, die nicht nur neue und alltagsuntypische Inspiration beinhalten, sondern auch eine Überführung zurück in die tägliche Arbeit.

 Experiment 

Dauer: 3 Stunden
Ergebnis: Neue Denkweisen und Methoden für den Arbeitsalltag 

Kopf auf!

Tauche mit deinem Team in einer 3-h-Session praktisch in ein alltagsfernes Thema ein, entwickelt neue Perspektiven und lernt eine neue Methode.

Aus unserer über 10-jährigen Erfahrung mit Trends und Technologien kuratieren wir – je nach Team –  Herausforderung und Vorwissen, einen spannenden Impuls und ein dazu passendes soziales, psychologisches oder technisches Experiment. Dabei achten wir auf die richtige Mischung aus neuartig aber nicht zu “abgespaced”.

Am Ende übersetzen wir die gewonnenen Erkenntnisse in eine Methode, die ihr auch im Alltagschaos zum Querdenken anwenden könnt. In nur drei Stunden werden so Köpfe neu geöffnet und das Team-Gefühl vertieft.

Unsere Experimente sind für alle Teams, die aus dem alltäglichen Trott ausbrechen und mithilfe kurzer, praktischer Exkurse ins Neudenken kommen wollen.

    • Neue Herangehensweisen werden nicht nur theoretisch vorgestellt, sondern praktisch erprobt, was sie vertieft.
    • Eine Übersetzung der Experimente in den Alltag ermöglicht später direkt damit weiterzuarbeiten.
    • Die gemeinsamen Experimente fühlen sich leicht und belohnend an.

 Innovation Journey 

Dauer: 1 Tag
Ergebnis: Ein Feuerwerk neuer Impulse und passende Methoden für den Arbeitsalltag.

Geht auf Entdeckungsreise!

Erlebe mit deinem Team außergewöhnliche Aha-Momente, erlernt neue Methoden und wachst als Team zusammen.

Google besuchen kann jeder. Eine wirklich augenöffnende und gleichzeitig verbindende Erfahrung entsteht durch unbekannte Inspiratoren und smarte Kuratierung.

Das Oberthema einer Exkursion wird dabei individuell auf Basis einer aktuellen Herausforderung gestaltet. Unter diesem Dach kombinieren wir visionäre Speaker mit praktischen Experimenten. Als Innovationslabor kennen wir die neuesten Entwicklungen und wirklich relevanten Start-ups. Die Impulse sind ungesehen und zukunftsweisend, werden aber im Alltag der Teilnehmer geerdet und dadurch auch dauerhaft nutzbar.

Der Tag umfasst ca. 7 Stunden Exkursion mit anschließendem Abendprogramm zum Vertiefen der Erkenntnisse und Teambeziehung.

Die Innovation Journey richtet sich an Teams, die gemeinsam neue Blickwinkel einnehmen und Unbekanntes ausprobieren wollen, um kontinuierlich zu wachsen.

    • Der Exkursionscharakter macht dein Team offener für neue Erfahrungen.
    • Die Bewegung von Station zu Station und der Fokus auf Praxis verankert, neurowissenschaftlich belegt, neue Erkenntnisse am besten.
    • Die Vielzahl der intensiven Impulse schweißt das Team zusammen und hinterlässt einen nachhaltigen Eindruck.

 Hackathon 

Dauer: 1,5 - 2 Tage
Ergebnis: Verständnis einer Trendtechnologie, konkrete Anwendungsmöglichkeiten und ein erster Prototyp

Schluss mit Buzzword Bingo!

Lerne eine aktuelle Trendtechnologie wie Voice UI, Chatbots, Intelligente Bilderkennung, Virtual Reality oder Augmented Reality kennen und erprobe sie an deinem Beispiel.

Auf Basis deiner Zielgruppe, ihrer Journey(s) und Bedürfnisse kombiniert mit einem Einblick in technische Besonderheiten entwickelst du erste Ideen. Mithilfe einfacher Tools und unterstützt von unseren Coaches setzt du einen ersten testbaren Prototypen um.

In nur 1,5 bis 2 Tagen wird Begeisterung und ein tiefes Verständnis für die ausgewählten Technologien geschaffen und damit die Grundlage für wirklich sinnvolle Neuentwicklungen.

Dieser Hackathon richtet sich explizit an Business Entscheider, Produktmanager, Kreativteams – gern auch Tech-Kritiker – und nicht an Developer.

    • Du benötigst keine Vorbereitung oder technischen Vorkenntnisse.
    • Du erwirbst Detailkenntnisse, um dem alltäglichen Tech-Buzzword-Bingo mit Wissen zu begegnen.
    • Du kannst neu Erlerntes direkt an deinem Produkt oder Service umsetzen.
    • Du entwickelst einen Prototypen, mit dem du sofort testen und deine Stakeholder begeistern kannst.