Idee 

»Wir wollen schneller, relevante Lösungen entwickeln, die uns einen Vorsprung am Markt verschaffen.«

Viele Innovationsprozesse starten bei technischen Möglichkeiten und persönlichen Prioritäten. Sie lösen Probleme aus Unternehmenssicht und dauern oft länger als erwartet. Damit bleibt Innovationsmanagement weit unter seinen Möglichkeiten.

Unsere Aufgabe ist es, hier sowohl die Qualität als auch die Geschwindigkeit zu erhöhen. Wir arbeiten auf Basis von Design Thinking und bringen nutzerzentrierte sowie disruptive Methoden in schlanken, individuellen Prozessen zusammen. So verkürzen wir die Ideenentwicklung auf wenige Tage bis Wochen, schonen die kostbare Zeit von Entscheider:innen und maximieren die Erfolgschancen von Neuheiten.

 Strategy Sprint 

Dauer: 1 Tag
Ergebnis: Die stärksten Hebel zur Lösung deiner Herausforderung und erste Ideen

Klarer starten, schneller ankommen!

Beginne deinen Innovationsprozess mit einer klar um­riss­enen Herausforderung und identifiziere deinen stärksten Hebel zur Lösung.

Viele Neuentwicklungen haben einen unkonkreten Ausgangspunkt. Dabei ist die Definition der richtigen Zielgruppe und Herausforderung das strategische Fundament, auf dem Ideen entstehen, die wirklich einen Unterschied machen.

Der Strategy Sprint katalysiert mit Design Sprint Methodik eine nutzerzentrierte Zieldefinition, den Fokus auf eine Zielgruppen sowie – anhand der User Journey – die wichtigsten Hebel zur Lösung der Herausforderung. Auf dieser Basis werden erste Lösungsideen entwickelt und bewertet.

In weniger als zwei Wochen und an nur einem kollaborativen Workshop-Tag entstehen mächtige Arbeitsgrundlagen und erste, vielversprechende Ideen.

Der Strategy Sprint eignet sich für Führungskräfte als Kick-Off in ein neues Innovationsprojekt. Mit den erarbeiteten Grundlagen werden alle folgenden Schritte einfacher und nutzerzentrierter.

    • Das richtige Ziel trägt das Team durch den ganzen Innovationprozess.
    • Du sparst Zeit durch ein schlankes und fokussiertes Vorgehen.
    • Die kollaborative Zusammenarbeit schafft Verständnis und sichert Commitment von Anfang an.
    • Die nutzerzentrierte Arbeitsweise gewährleistet wirklich relevante Lösungsansätze.

 Ideas Sprint 

Dauer: 3 Tage
Ergebnis: 10 - 15 validierte Ideen und Handlungsempfehlungen

Raus aus der inkrementellen Innovation!

Entwickle eine Vielzahl neuer, nutzerzentrierter Ideen und teste sie sofort an deiner Zielgruppe.

Neue Ideen zu entwickeln ist eine Grundvoraussetzung für Wachstum. Oft wird dafür mit einem bestehenden Team und Framing direkt “darauf-los-kreiert”. Aber um viele, wirklich relevante und auch frische Ideen hervorzubringen, braucht es mehr als einen einfachen Kreativprozess.

Der Ideas Sprint kombiniert die Erfolgsfaktoren von Design Thinking und dem Design Sprint in einem ultraschnellen Prozess. In weniger als vier Wochen stehen alle Ergebnisse inklusive Validierung. Der zeitliche Einsatz für den Kunden umfasst dabei nur zwei Tage.

Der Ideas Sprint ist für Führungskräfte und ihre Teams aus F&E, Innovation, Produktentwicklung, Digital oder Marketing, die ihren Innovations-Funnel mit den richtigen Ideen füllen wollen.

    • Du entwickelst eine Vielzahl neuartiger Ideen in kürzester Zeit.
    • Du testest Konzepte direkt an deinen Kunden und erhältst sofort verwendbares Feedback.
    • Mit einer hochwertigen Visualisierung und Forschungsergebnissen schaffst du die ideale Grundlage für interne Entscheidungs- und Verkaufsprozesse.

 Product Sprint 

Dauer: 4 - 5 Tage
Ergebnis: Ein validierter Hi-Fi Prototyp als Basis zur schnellstmöglichen Umsetzung oder Überarbeitung neuer Ideen

Ideen auf die Testrampe!

Entwickle und teste eine konkrete Produkt- oder Service-Idee mithilfe eines hochwertigen Prototypen.

Egal, ob es um die Entwicklung einer Neuheit oder die Über­arbeitung eines bestehenden Produkts geht, viele Entwicklungs­prozesse dauern lange und prüfen Relevanz erst im Markt.

Product Sprints machen innovative und messbare Ergebnisse innerhalb von vier bis fünf Tagen möglich. Der Schlüssel zum Erfolg ist der extrem verdichtete Prozess. Ziel des Sprints ist kein fertiges Produkt, sondern eine realistische “Fassade”, aus dessen qualitativem Test eine konkrete, mächtige Entscheidungs­grundlage sowie ein Briefing für die Umsetzung abgeleitet wird.

X-O hat den von Google Ventures entwickelten Design Sprint adaptiert und auf die Abläufe und Entscheider:innen in deutschen Mittel­ständlern bis Blue Chips angepasst. 

Der Product Sprint eignet sich für Product und Topic Owner und ihre Teams, die schneller relevante, konkrete Ideen entwickeln und validieren wollen.

    • Du startest mit einer validierten Problemstellung und dem stärksten Hebel der Zielgruppe
    • Der schlanke fokussierte Prozess liefert in wenigen Tagen eine neuartige, sehr konkrete Lösung. 
    • Als Entscheider:in bleibt es dir überlassen, ob du dein Team die gesamte Zeit oder nur die ersten zwei Tage unterstützt
    • Die Kombination aus Prototyp und Testergebnissen hilft dir, Stakeholder zu überzeugen, unnötige Schleifen zu vermeiden und den Innovationsprozess zu beschleunigen